Einheitliches Semesterticket

 

Liebe Studierende der TiHo,

 

wie ihr alle wisst hat unsere Uni ein eigenes Semesterticket mit ganz individuell geltenden Strecken. Jedes Jahr verhandelt der AStA dazu mit jedem einzelnen Eisenbahnunternehmen, das in Niedersachsen Regionalzüge betreibt, einen separaten Preis. Das ist eine Menge Aufwand und am Ende hat jede Universität oder Hochschule in Niedersachsen seinen eigenen Preis und andere Strecken, auf denen das Ticket gültig ist.

 

Gemeinsam mit anderen Asten verhandeln wir daher seit einiger Zeit mit den Eisenbahnunternehmen über ein landesweit einheitliches Semesterticket. Dieses könnte für alle Unis/Hochschulen in allen Regionalzügen gültig sein und spätestens zum WS 18/19 eingeführt werden.

 

Bitte beteiligt euch deshalb an dieser kurzen Umfrage auf TiHoStudIS (es ist wirklich nur EINE Frage!), damit wir ein breites Meinungsbild bekommen. Die Umfrage ist anonym und bildet die Entscheidungsgrundlage, ob die landesweiten Verhandlungen weitergeführt werden oder nicht. Weitere Informationen zum Ticket findet ihr nachfolgend aufgeführt.

 

Das landesweite Ticket würde folgende Verbesserungen für die TiHo Hannover mit sich bringen:

 

-          zusätzliche Gültigkeit auf folgenden Bahnstrecken:

HEX 4/21: Goslar – Vienenburg

                  S5: Hannover –Paderborn

                  RE 83: Lüneburg –Lübeck

                  RB 40: Braunschweig – Magdeburg

                  RB 80/81: Bodenfelde – Nordhausen

                  Regio S-Bahn : Bremen/Niedersachsen

                  RE 18/ RB 59: Osnabrück – Esens

                  RE 19: Bremen – Wilhelmshaven

                  RB 58: Bremen – Osnabrück

                  RB 77/RB 79: Bodenburg – Bünde

                  RB 75: Osnabrück – Bielefeld

                  RB 84/RB 85: Kreiensen – Paderborn

                  RB 15/ RB 65: Rheine – Münster

                  RB 66: Osnabrück – Münster

                  RB 72: Herford – Paderborn

                  RE 32: Lüneburg - Dannenberg Ost

                  RB 33: Cuxhaven – Buxtehude

                  RE 10: Hannover - Bad Harzburg

                  RB 42/43/47: Bad Harzburg – Uelzen

                  R8: Göttingen – Kassel Hbf.

 

 

Landesweit einheitliche Karte

 

-          Die pauschale Freigabe für alle auf der Karte notierten Streckenabschnitte würde –anders als heute – nicht mehr nach einzelnen Verkehrsgesellschaften differenzieren. (Man kann also mit jedem beliebigen Anbieter zum Zielpunkt kommen und nicht nur mit einem bestimmten Zug/Anbieter).

 

-          Eine berechenbare Preisentwicklung anstelle hoher Preissprünge - wie sie heute entstehen können - durch z.B. Anbieterwechsel in einem Regionalnetz.

 

-          Deutlich einfachere Verwaltung und Abwicklung des Tickets durch euren AStA, da es nur noch einen zentralen Ansprechpartner, anstatt einem Dutzend Vertragspartner gäbe.

 

 

Das landesweite Semesterticket würde dazu führen, dass sich der Semesterticketpreis an der TiHo Hannover um 10-20€ erhöhen würde gegenüber dem heutigen Preis.

 

Würdest du einem solchen landesweiten Semesterticket in einer späteren, verbindlichen Urabstimmung zustimmen?

 

Die Abstimmung findest du auf Studis in deinem interaktiven Bereich.

 

Vielen Dank für Deine Teilnahme!

 

2018  TiHo-AStA   globbersthemes joomla templates